Religionsunterricht

Im Religionsunterricht beschäftigen wir uns mit den wichtigen Themen des Lebens und deren Sinn. Dies gilt vor allem für die Grenzerfahrungen des menschlichen Lebens:

Geburt, Tod, Freude, Leiden, Gemeinschaft. Im Religionsunterricht in Steinhausen soll diesen Aspekten Rechnung getragen werden. Anhand von Themenplänen gehen die KatechetInnen jeweils auf die Lebenssituation der SchülerInnen ein und vermitteln ihnen auch Wissen, damit ein reflektierter Religionsunterricht / Umgang mit der eigenen Religion möglich wird.

Ziel ist es, den SchülerInnen den christlichen Glauben und die fremden Religionen vertraut zu machen. Im Vordergrund stehen Glaubenserfahrungen und –deutungsmuster, sowie die SchülerInnen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten und zu stützen.

Der Religionsunterricht beginnt in Steinhausen in der 2. Klasse und dauert bis zur 3. Oberstufe. Der Unterricht in der Primarstufe wird konfessionell angeboten, wogegen in der 1. und 2. Oberstufe der Unterricht ökumenisch gestaltet ist.

In der 3. Oberstufe findet der Religionsunterricht konfessionell  getrennt und in Kleingruppen statt. Gerne werden Sie an einem Schulbesuchstag (jeweils am 25. des Monats) oder  in Absprache natürlich auch an anderen Tagen zu uns zu Besuch in den Unterricht kommen.

Weisser_Abstand.jpg
Angebote_RU.jpg
Weisser_Abstand.jpg

Kontakt Religionsunterricht:
Martina Jauch, 041 741 84 54
martina.jauch@pfarrei-steinhausen.ch