Mitteilungen der Pfarrei

Pfarreirat, Seelsorge- und Katechetinnen-Team informieren regelmässig zu aktuellen Projekten und Anlässen, die das Pfarreileben betreffen.

Dringend gesucht für den Mittagstisch
Wir suchen ab sofort helfende Hände für den Mittagstisch - Mithilfe im Service bzw. Serivceorganisation. Einsatz alle 5 - 6 Wochen, ca. 5 Stunden. Interesse? Melden Sie sich bei Ingeborg Prigl, 041 741 84 54.

 

Gottesdienstordnung ab Februar
Ab 1. Februar bis Ende September entfällt aufgrund personeller Unterbesetzung im Seelsorgeteam der Gottesdienst am Samstagabend. Die Gedächtnisse werden auf Sonntagmorgen verlegt.
Vereinzelt wird es Ausnahmen geben, diese können Sie jeweils dem aktuellen Pfarreiblatt entnehmen oder im Pfarramt anfragen.
Am Sonntag, 27. September werden wir in der Pfarreiversammlung beraten und entscheiden, zu welchem Zeitpunkt und in welchen Kirchenräumen wir ab Oktober Gottesdienste feiern. Einerseits nutzen wir die Zeit bis dahin, um die Anliegen und Bedürfnisse zu hören, und andererseits bitte ich um Verständnis für diesen Entscheid.
Ruedi Odermatt

 

Ökumenischer Suppentag mit allerlei Workshops
Samstag, 14. März, Zentrum Chilematt, ab 9.30 bis ca. 14.00, Flyer/Programm

  

Impulse zur Fastenzeit
7 Wochen anders leben. Wöchentlich einen Brief bekommen und den Alltag neu ausrichten? Interessierte melden sich direkt bei: fasten@anderezeiten.de - Dieses Angebot ist kostenpflichtig, Euro 20.-. Infos auf: www.anderezeiten.de
Herzliche Empfehlung, Ruedi Odermatt

  

Fastenwoche
Gemeinsam fasten vom Freitag. 6. März bis Freitag, 13. März 2020. Herzliche Einladung zum Informationsabend am Donnerstag, 27. Februar, 19.30 im Zentrum Chilematt. Flyer Fastenwoche, Anmeldung Fastenwoche

 

Exerzitien im Alltag - ein ökumenisches Angebot in der Fastenzeit
4 Kursabende, Start 10. März, 19.30, Meditationsraum Kaplanenhaus, Zugerstrasse 8, immer dienstags, Anmeldung im Pfarramt, Leitung Ingeborg Prigl. Flyer

 

Festspiel im Kloster Disentis, Pfarreiangebot für Kulturinteressierte - AUSGEBUCHT
Zum Abschluss der Renovationsarbeiten führt die Klosterschule ein geistliches Festspiel "Der Fels und das Schwert" auf, es ist eine Neuinterpretation der Legende um Sigisbert, Placidus und Victor, worin Macht, Glaube und Teufel gegeneinander stehen. Hauptdarsteller ist Hanspeter Müller Drossaart, geschreiben ist das Stück von Hanspeter Gschwend, Komponist des Werkes ist unser Organist Martin Völlinger. Darum offeriert unsere Kirchgemeinde ein Spezialangebot für Interessierte. Alles inklusive Fr. 80.- Carfahrt, Nachtessen und Eintritt. Gemeinsamer Besuch der Aufführung ist am Freitag, 20. März, Abfahrt mit Car um 15.00. Weitere Infos und Anmeldung im Pfarramt. https://www.kloster-disentis.ch/derfelsunddasschwert

 

Kirche für Konzernverantwortung
Für unsere Nächsten und Gottes Schöpfung
www.kirchefuerkonzernverantwortung.ch

 

 

 


Weisser_Abstand.jpg
DSC_0012.JPG

 

Projekt Chilemattgarten

Hier finden Sie die aktuellen Fotos